Zukunftsprojekt Energiewende

Vom 22. Juni bis zum 16. September 2018

Unsere aktuelle Sonderausstellung »Zukunftsprojekt Energiewende« lädt dich zum Entdecken und Mitmachen ein! Erfahre in 8 Bereichen auf spielerische Art und Weise wie die Energiewende bei unseren europäischen Nachbarn, auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene sowie bei jedem Einzelnen zuhause umgesetzt werden kann. Außerdem erhältst du Antworten auf Fragen zur sinnvollen Nutzung und Speicherung von regenerativen Energien und bekommst aufgezeigt, welche Berufe in Zukunft für die Energiewende relevant sind.

Die Ausstellung

Lust zu lauschen?

An der Hörstation kannst du dir die verschiedenen Positionen der EU-Länder zum Thema Energiewende anhören. Wusstest du zum Beispiel, dass Frankreich seinen Strom bis fast zu 80 Prozent aus Atomenergie bezieht?

Gewitzt und nachhaltig!

Das Quartettspiel zeigt dir innovative Forschungsprojekte und Techniken, die zum Gelingen der Energiewende beitragen. Kennst du Schiffe, die sich mit Unterstützung des Windes fortbewegen aber keine Segel haben? Dieses und weitere interessante Projekte aus der DBU sind im Quartett »Made in Germany« zu finden.

Who’s who?

In unserem Energiechat unterhalten sich die Energieträger miteinander: Hier kannst du versuchen, die Sprechblasen den passenden Energieträgern zuzuordnen und gleichzeitig neue Dinge über sie erfahren. Wusstest du, dass Wasser schon vor 5 000 Jahren in Mesopotamien als Antriebskraft genutzt wurde?

Gut gefüllt!

In der Nacht verbrauchen wir sehr wenig Strom. Trotzdem produzieren die Windräder weiterhin Energie. Um diese am nächsten Tag nutzbar zu machen, sind Energiespeicher notwendig. Sie spielen bei der Energiewende eine wichtige Rolle. Entdecke in den Schubladen die verschiedenen Speichertechniken und lerne mehr über deren Kapazität und Leistung.

Facettenreich!

In vielen Situationen im Alltag nutzen wir unnötig viel Energie und stoßen jede Menge CO2 aus. Dabei gibt es viele Möglichkeiten diese zu sparen, ohne sich besonders einzuschränken. Neben dem Klima schont man dabei auch seinen Geldbeutel. Tipps und Tricks, die sich auch in der Großstadt umsetzen lassen, findest du in unseren Daumenkinos.

Wo kannst du Energie sparen?

Hier kannst du selber zum Energieberater werden: Schnapp dir die Lupe und geh auf Spurensuche. Finde heraus, wie viel Energie das Haus nach der Sanierung noch benötigt und stelle mit dem Rechenblock und dem Taschenrechner dem sanierten Haus eine Energierechnung aus. So erfährst du mehr über die diversen Einsparpotentiale eines Wohnhauses.

Durchschaut!

Mit dem Strompreismixer kannst du deinen eigenen Strommix zusammenstellen und herausfinden, wie sich der Strompreis heute beziehungsweise im Jahr 2030 zusammensetzt. So taucht dann beispielsweise der Atomstrom gar nicht mehr im deutschen Strommix auf, denn zu diesem Zeitpunkt wird das letzte Kernkraftwerk schon acht Jahre lang abgeschaltet sein. Spannend!

Top, die Wette gilt:

Um eine bundesweite Stromversorgung mit erneuerbaren Energien zu gewährleisten, sind neue Stromtrassen ein wichtiger Faktor. Im Leitungslabyrinth kannst du versuchen, ein Kugellabyrinth zu meistern, und gleichzeitig Wissenswertes zum Netzausbau erfahren. Hier gibt es viel Diskussionsbedarf!

Zwei Teile ergeben ein Ganzes!

Weißt du, wie sich der Energiemix in den einzelnen Bundesländern zusammensetzt? Probiere im Energiemixer die verschiedenen Kombinationen aus und erfahre so zum Beispiel, wie hoch der Anteil an erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein ist.

Alles hängt zusammen!

Für eine sichere Energieversorgung müssen unsere Stromnetze sowie die Stromnutzung cleverer werden. Versuche in den vorgestellten Alltagssituationen den sinnvollsten Energiefluss zu wählen. Dir wird nicht nur verraten, ob du richtig liegst, sondern auch wofür zum Beispiel Elektroautos neben der Mobilität noch nützlich sein können.

Hier geht noch was!

Um den Klimawandel aufzuhalten und die Energiewende voranzubringen, bleibt uns nicht mehr viel Zeit. Schaffst du es, die Fabriken in der vorgegebenen Zeit umweltfreundlicher zu gestalten? Hierfür muss jeder Fabrik die passende Lösung zugeordnet werden. Warum zum Beispiel eine Kupferfabrik mit einem Krankenhaus kooperiert und weitere Projekte der DBU kannst du in der Ausstellung entdecken.

Zeit zu handeln!

Begleite Felix auf einer Reise durch seine Vergangenheit und blicke mit ihm gemeinsam auf Momente seines Lebens zurück, in denen er sich entscheiden musste. Hand aufs Herz: Wie hättest du dich in diesen Situationen entschieden?

Kontakt

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Am Längengrad 8

27568 Bremerhaven

 

Tel.: +49-(0)471-902030-0

Fax: +49-(0)471-902030-99

info@klimahaus-bremerhaven.de

 

 

Social Media

Öffnungszeiten

April bis August

Mo - Fr:09 - 19 Uhr     
Sa - So, feiertags:10 - 19 Uhr     

Öffnungszeiten

September bis März

  

Mo - So, feiertags:10 - 18 Uhr     
24.12. & 25.12.:geschlossen     
31.12. & 01.01.:geschlossen     

Preise

Erwachsene16,00 €
Gruppe Erwachsene13,00 €
Ermäßigt

11,50 €

Gruppe ermäßigt8,50 €
Kinder bis 4 JahreFrei
Familienkarteab 35,00 €