Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist die Klimahaus® Betriebsgesellschaft mbH, vertreten durch Arne Dunker verantwortlich.

Inhalt der Datenschutzerklärung

Nutzungsdaten
Cookies
Google Analytics
Newsletter
Buchungsanfragen
Bewerbung
Google Maps
Einbettung von YouTube Videos
Weiterleitung auf andere Webseiten und soziale Netzwerke
Datenempfänger
Datenübermittlung in Drittländer
Ihre Rechte als Nutzer
Datenschutzbeauftragter

Nutzungsdaten

a) Verarbeitung von Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff des Nutzers auf eine Seite von www.klimahaus-bremerhaven.de und bei jedem Abruf einer Datei, werden über diesen Vorgang vom Webserver-Dienst Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Auf diesem Wege werden ausschließlich anonyme Daten verarbeitet, die einen Rückschluss auf den Nutzer nicht zulassen. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei 
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge 
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war 
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers 
  • verwendetes Betriebssystem 
  • Suchbegriffe mit Datum und Uhrzeit 


Diese anonymen Daten werden regelmäßig gelöscht. Die Rechercheadresse (IP-Adresse) des Anfragenden wird nicht gespeichert. Die Erstellung personenbezogener Nutzerprofile ist dadurch ausgeschlossen. 

b) Nutzungsdatenverarbeitung bei Drittanbietern

Bestandteil unseres Online-Angebots sind Dienstleistungen von Drittanbietern. Die Integration dieser Dienstleistungen in das Klimahaus-Bremerhaven.de Angebot macht das Erheben und Bearbeiten von Nutzungsdaten auch bei Drittanbietern erforderlich. Eine Weitergabe oder sonstige Auswertung außerhalb der Erstellung von anonymen Nutzerstatistiken findet nicht statt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit unseres Onlineangebotes. 

Cookies

Auf unseren Internetseiten werden an mehreren Stellen so genannte Cookies verwendet. Sie dienen ausschließlich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (z.B. Firefox, Internet Explorer, Chrome) speichert. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. 

Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG und in dem Interesse zu erfahren, wie häufig unsere Webseiten von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. 

Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten: 

1.) Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzten, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out- Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier


2.) Sie können die Speicherung der für die Profilbildung verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. 

3.) Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte hier und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Am Ende jeder versandten Newsmail finden Sie einen Link, über den Sie sich aus dem Newsletterbezug austragen können. Ihr Eintrag wird dann automatisch gelöscht. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email- Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. 

Buchungsanfragen

Wenn Sie über unser Anfragenformular Buchungsanfragen senden, nutzen wir die Angaben, die Sie uns überlassen, ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Zur Bearbeitung der Anfrage benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre vollständige Adresse und Ihre E-Mailadresse, um Ihnen ein Angebot zu erstellen. Die Angabe von Firma, Telefon- und Faxnummer ist freiwillig. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

Bewerbung

Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung auf die von uns ausgeschriebenen Jobs übermitteln, verarbeiten wir nur zweckbestimmt, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess erklären Sie sich einverstanden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von § 26 BDSG. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Andernfalls werden Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach 3 Monaten gelöscht. 

Google Maps

Auf unserer Webseite sind Karten von Google Maps (Google Inc.) eingebunden. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung (insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners) an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies und Ihrer IP-Adresse basiert auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und dem Interesse, unser Webangebot möglichst optimal für Sie zu gestalten. Auf die Weiterverarbeitung von Daten durch Google Inc. hat das Klimahaus keinen Einfluss. Bitte lesen Sie auch die Nutzungsbestimmungen in der Google Maps Karte, sofern Sie den Service nutzen möchten. Falls Sie nicht mit der Datenverarbeitung durch Google Inc. einverstanden sind, verzichten Sie bitte auf eine Nutzung der Karte oder deaktivieren Sie die Java-Script Funktion in Ihrem Browser, um eine nur eingeschränkte Ansicht zu erhalten. 

Einbettung von YouTube Videos

Auf einigen Unterseiten betten wir YouTube Videos in unsere Webseite ein. Ein Aufruf dieser Unterseiten führt dazu, dass Inhalte von YouTube nachgeladen werden. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. 

Weiterleitung auf andere Webseiten und soziale Netzwerke

Auf unseren Webseiten finden Sie auch Links zu Webangeboten anderer Anbieter. Sie erkennen dies z.B. an einem Logo oder daran, dass sich ein neues Browserfenster öffnet. Soweit es sich hierbei nicht um Webangebote des Klimahauses handelt, können wir für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der dortigen Anbieter keine Gewähr bieten. Bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie bitte die dortigen Anbieter. Wir stellen uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dem Interesse der Kommunikation mit Kunden und dem Bewerben von Angeboten offiziell auf folgenden sozialen Netzwerke dar: 


Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Die sozialen Netzwerke können sogenannte Webtracking-Methoden auf ihren Seiten einsetzen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass soziale Netzwerke Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die sozialen Netzwerke. Sollten Sie unsere Seiten auf den sozialen Netzwerken aufrufen, beachten Sie bitte auch unsere dortige Datenschutzerklärung sowie die Erklärungen der Anbieter.

Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein: domainfactory GmbHrapidmail GmbHGoogle LLC.

Datenübermittlung in Drittländer

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen: 

Im Falle von Google Analytics (USA) folgt ein angemessenes Datenschutzniveau aus der entsprechenden Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO). 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. 

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte: 

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): 

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. 

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): 

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. 

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. 

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): 

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung. 

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): 

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): 

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Dr. Imke Sommer, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven. 

Gemäß § 34 und §35 Bundesdatenschutzgesetz haben Sie als Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie nicht korrekte Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen auch gern für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragter
Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Dietmar Niehaus
Schwachhauser Heerstr. 78
28209 Bremen
0421 / 59 863 50
niehaus@bestcarrier.de

Kontakt

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Am Längengrad 8

27568 Bremerhaven

 

Tel.: +49-(0)471-902030-0

Fax: +49-(0)471-902030-99

info@klimahaus-bremerhaven.de

 

 

Social Media

Öffnungszeiten

April bis August

Mo - Fr:09 - 19 Uhr     
Sa - So, feiertags:10 - 19 Uhr     

Öffnungszeiten

September bis März

  

Mo - So, feiertags:10 - 18 Uhr     
24.12. & 25.12.:geschlossen     
31.12. & 01.01.:geschlossen     

Preise

Erwachsene16,00 €
Gruppe Erwachsene13,00 €
Ermäßigt

11,50 €

Gruppe ermäßigt8,50 €
Kinder bis 4 JahreFrei
Familienkarteab 35,00 €