15. Februar 2017

Oberschule an der Egge aus Blumenthal kämpft mit Klimaschutzprojekt um Gold beim Energiesparmeister-Wettbewerb 2017

Die Oberschule an der Egge aus Blumenthal hat das beste Klimaschutzprojekt in Bremen. Das hat die Expertenjury des vom Bundesumweltministerium geförderten Energiesparmeister-Wettbewerbs für Schulen entschieden. Die Schüler der Oberschule aus Blumenthal überzeugten mit ihrem konsequenten Einsatz für den Klimaschutz: Sie führten eine Tauschbörse ein, forschen zu den erneuerbaren Energien und sparen Energie und Ressourcen im Schulhaus. Die Patenschaft für die Schule übernimmt das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost.

Blumenthaler Energiesparmeister überzeugen mit kreativem Klimaschutz

Die Schüler und Lehrer der Oberschule an der Egge punkteten bei der Jury mit außerordentlichem Engagement. Unter dem Stichwort „Nachhaltigkeit“ verpflichten sie sich zu einem ressourcenschonenden Miteinander. In einem gemeinsamen Arbeitskreis werden dafür konkrete Klimaschutzmaßnahmen geplant und umgesetzt. So wurden beispielsweise Energie- und Müllwächter geschult, die ihren Mitschülern energiesensibles Verhalten im Klassenzimmer nahebringen. Die Schüler beschäftigten sich außerdem mit der Verschwendung von Wasser und führten eine Kleider- und Büchertauschbörse ein. Zukünftig soll die Tauschbörse auch auf andere Bereiche wie Handys oder Spiele ausgeweitet werden. Ein eigenständiges „Jugend-forscht“-Projekt untersuchte die Effektivität von Solar- und Windkraft in privaten Haushalten.

Abstimmung über Bundessieger bis zum 12. März

Der Energiesparmeister-Wettbewerb zeichnet jedes Jahr schulisches Engagement für den Klimaschutz aus. Das beste Projekt aus jedem Bundesland wird mit 2.500 Euro Preisgeld, einer Patenschaft mit einem Unternehmen aus der Region sowie der Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg belohnt. Welche Schule das überzeugendste Klimaschutzprojekt aus ganz Deutschland hat, entscheiden Internetnutzer in einer Online-Abstimmung auf www.energiesparmeister.de/voting. Bis zum 12. März 2017 kann täglich eine Stimme für den Favoriten abgeben werden. Die Schule mit den meisten Stimmen wird Bundessieger und gewinnt ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Welche Schule das Rennen um den Bundessieg für sich entscheidet, wird auf der Preisverleihung am 24. März 2017 im Bundesumweltministerium bekannt gegeben. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ist Schirmherrin des Energiesparmeister-Wettbewerbs und zeichnet die Preisträger aus. 


Die gemeinnützige co2online GmbH führt zum neunten Mal in Folge den Energiesparmeister-Wettbewerb durch und vergibt jedes Jahr Preise in Höhe von 50.000 Euro an engagierte Schüler und Lehrer. Der Energiesparmeister-Wettbewerb wird im Rahmen der Klimaschutzkampagne vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ist Schirmherrin des Wettbewerbs.

Kontakt

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Am Längengrad 8

27568 Bremerhaven

 

Tel.: +49-(0)471-902030-0

Fax: +49-(0)471-902030-99

info@klimahaus-bremerhaven.de

 

 

Social Media

Öffnungszeiten

April bis August

Mo - Fr:09 - 19 Uhr     
Sa - So, feiertags:10 - 19 Uhr     

Öffnungszeiten

September bis März

  

Mo - So, feiertags:10 - 18 Uhr     
24.12. & 25.12.:geschlossen     
31.12. & 01.01.:geschlossen     

Preise

Erwachsene16,00 €
Gruppe Erwachsene13,00 €
Ermäßigt

11,50 €

Gruppe ermäßigt8,50 €
Kinder bis 4 JahreFrei
Familienkarteab 35,00 €