KÖNIGIN-MAUD-LAND

ANTARKTIS

Kälte, Eis und Schnee, noch dazu ein eisiger Wind. Der Weg durch die atemberaubende Eislandschaft ist schnell zurückgelegt. In der Polarstation kann man sich schnell wieder aufwärmen und einen Einblick in die Arbeit der Polarforscher gewinnen. Wer von der weißen Pracht noch nicht genug hat, zieht sich einen echten Polaranzug an und wandert - bestens ausgerüstet - noch mal zurück ins Eis.

 

 

ENDLOSE WÜSTE

AUS EIS

Wer das Eis nicht durchqueren möchte, begibt sich über den Expeditionsweg in die Polarstation und erfährt unterwegs wissenswerte und spannende Ereignisse über Polarexpeditionen aus ferner und naher Vergangenheit, als die ersten Expeditionen jene Region der Antarktis erkundeten, durch die der achte Längengrad verläuft.

Die norwegischen Polarforscher und Piloten Hjalmar Riiser-Larsen und Finn Lützow-Holm überflogen als erste 1929 die Küste der Region, die seither von Norwegen beansprucht und nach der norwegischen Königin Maud (1869-1938) benannt wurde.


Die gewaltigen Landeismassen des Südpols sind ein gewichtiger Faktor für das Klimageschehen auf dem ganzen Globus. Zugleich finden sich in den teilweise mehrere 1000 Meter starken Eisschichten Millionen Jahre alte Spuren aus der Klimageschichte der Erde.

 

Kontakt

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Am Längengrad 8

27568 Bremerhaven

 

Tel.: +49-(0)471-902030-0

Fax: +49-(0)471-902030-99

info@klimahaus-bremerhaven.de

 

 

Social Media

Öffnungszeiten

April bis August

Mo - Fr:09 - 19 Uhr     
Sa - So, feiertags:10 - 19 Uhr     

Öffnungszeiten

September bis März

  

Mo - So, feiertags:10 - 18 Uhr     
24.12. & 25.12.:geschlossen     
31.12. & 01.01.:geschlossen     

Preise

Erwachsene16,00 €
Gruppe Erwachsene13,00 €
Ermäßigt

11,50 €

Gruppe ermäßigt8,50 €
Kinder bis 4 JahreFrei
Familienkarteab 35,00 €